Kosten/Nutzen

Here you can post all kind of Feedback
Anebrekan
Fugitive
Posts: 6
Joined: 09 Oct 2015, 15:59

Kosten/Nutzen

Postby Anebrekan » 17 Oct 2015, 09:10

Hallo,

Ich finde die entwicklung der Preise für Container von Fase 1 auf Fase 2 nicht gut gelungen. Denn wenn ich jetzt schon 54k/Container ausgeben muss fehlt mir dieses Geld an komplett anderer Stelle. Hier sollte dringend nach gebessert werden. Der teuerste Container in Fase 1 waren 8.1k. Ich persönlich finde wenn hier eine Verdopplung statt findet reicht das vollkommen aus. der Sprung von 8,1k auf 54k ist fast das 7 fache und eigentlich bei der Entwicklung der Preise überhaupt nicht in diesem lvl zu stemmen. Denn die Kolo muss auch wachsen und wir wissen ja alle, das die Kolo's mit unterschiedlichen Spieler / inen bestückt sind. Entweder gebe ich jetzt in dieser Fase mein geld was ich verdiene, für Container aus oder ich bau mein habidat weiter, für beides reicht es nicht, das ist schon übel!

Eine Verdopplung ist ok und auch fair, aber das Siebenfache viel zu krass!
User avatar
Quaritch
Space Traveler
Posts: 10
Joined: 08 Oct 2015, 00:08
Location: Saarland

Re: Kosten/Nutzen

Postby Quaritch » 18 Oct 2015, 02:30

Hallo .

ich gebe dir da vollkommen Recht !
Ich sehe aber nicht nur das Problem mit dem Geld sondern ich denke da an die Neuen Spieler , klar kann ein neuer Spieler erstmal andere Rohstoffe wie Wasser , Salz etc fahren aber die bringen so wenig Geld ein für Außenposten und außerdem die Erfahrenen Spieler beliefern meist schon mit gewissen Routen die Rohstoffe für Außenposten mit somit bleibt dem Neuling fast keine Möglichkeit sich in die gewisse Phase einzuspielen , er rennt förmlich hinter her .

Das doppelte oder das Dreifache an Kosten kann man sich noch gefallen lassen.
User avatar
Wolfsblvt
Mars Fabric Head
Posts: 254
Joined: 31 May 2015, 16:37
Location: Köln, Germany
Contact:

Re: Kosten/Nutzen

Postby Wolfsblvt » 18 Oct 2015, 02:53

Die Erfahrung in der Closed Beta sagt, dass neue Spieler auch in Phase 3, 4 und 5 doch recht flott aufholen können, alleine durch die viel besseren Fahrzeuge.

Generell ist es logisch, dass der Sprung zwischen Phase 1 und Phase 2 am größten sein muss. 10 Tage lang mit einem sehr starken Aufstieg bedeutet, dass man im nächsten Schritt sehr sehr viel besser ist.
Bisher hat das immer gut geklappt, und bezahlbar sind die Container auch.
Es ist sehr wichtig, dass Container teuer sind, und man sich überlegen muss, ob man zwei oder drei Fahrzeuge da losschickt, und ob man mehrere Routen macht oder nicht. Denn dadurch wird es ja erst interessant, wie die Routen geplant sind. Anderfalls könnten wir das Thema Container einfach ganz vergessen und sie aus dem Spiel entfernen.

Wartet doch erstmal ein, zwei Wochen ab und schaut dann, wie es euch so gefällt.
Ich verstehe, dass es gerade für Spielneulinge erstmal etwas merkwürdig wirkt, wie viel teurer die Container sind. Aber das hat durchaus Gründe.
Backend Developer

“Lesser, greater, middling, it's all the same. Proportions are negotiated, boundaries blurred. I'm not a pious hermit, I haven't done only good in my life. But if I'm to choose between one evil and another, then I prefer not to choose at all.”
- Andrzej Sapkowski, The Last Wish
Anebrekan
Fugitive
Posts: 6
Joined: 09 Oct 2015, 15:59

Re: Kosten/Nutzen

Postby Anebrekan » 18 Oct 2015, 08:59

Wolf du hast aber auch schon gemerkt das viele Dinge, die in der cb auf bestimmte weise gelaufen sind, hier nicht so laufen und ihr immer wieder mal nachsteuern müsst, als Beispiel die benötigten Waren zum aufsteigen der Kolo. Eine expotenielle Steigerung ist doch ok spricht ja auch nichts gegen aber das ist schon heftig. Wenn der teuerste Container jetzt nicht 54k sind sondern 16,2k ist reicht das doch vollkommen, wenn man den gewinn so anpasst. Dann bekommt man eben keine 700/t sondern nur 300/t. das ist viel realistischer als das was aktuell ist. Wie will ein neuer Spieler nach ziehen, wenn du in eine Kolo, wie zum beispiel unsere kommst, wo viele sehr aktiv sind, irgendwann kommst du an einen Punkt, wo du keinen profit mehr fahren kannst, da aufgrund der Kosten für die Container alle auf Profit gehen müssen. Das hat zur Folge das alle lager in den Aussenposten voll werden und keiner mehr profit erziehlen kann. genau dieses Phänomen war bei uns der fall. Zudem gibt es auch spieler die eben keinen Siedler-acc haben und somit nur die standart Bank. Also es ist ein riesieger Rattenschwanz der sich da hinterher zieht und hier muss man was machen. :)
waxkc
Terrestrial
Posts: 3
Joined: 13 Oct 2015, 15:13

Re: Kosten/Nutzen

Postby waxkc » 19 Oct 2015, 20:09

ich find auch das das ganz schön teuer ist - im verhältins zu dem was sich grade verdienen lässt
User avatar
Stefanonis
Space Traveler
Posts: 10
Joined: 17 Oct 2015, 20:40

Re: Kosten/Nutzen

Postby Stefanonis » 22 Oct 2015, 08:23

Also ich spiele ja das erste Mal mit, und war nicht von Beginn der neuen Runde an dabei. Die Container sind zwar heftig bei Phasenwechsel, aber nach einem Tag war alles umgestellt; nach zwei Tagen auch die ganz teuren Sachen. Finde da hat Wolf schon recht; man muss sich halt gut überlegen, was man zuerst ausbaut und wie man welche Routen fährt. Das macht schon mehr Spass, wie wenn man 3h nach Phasenwechsel schon alles neue gekauft hat --> finde es gut mit den teuren Sachen.

Zu dem Argument wegen ganz neuer Spieler... Also ich mache mit Wasser teils nur 1/4 weniger als mit Schwefelsäure... muss man halt etwas schauen und vielleicht auch rechtzeitig in Strecken in andere Kolonien investieren :)
####################################################
Die größte Dummheit der Menschen ist auf Änderung zu hoffen, ohne etwas zu ändern (Albert Einstein)
CookieMonster 2.0
Fugitive
Posts: 5
Joined: 03 Oct 2015, 01:06

Re: Kosten/Nutzen

Postby CookieMonster 2.0 » 22 Oct 2015, 09:42

Also das mit dem aufholen stimmt in den späteren Phasen wirklich. Das habe ich in der CB schon ausprobiert. Die Container Preise sind fair. Ihr werdet später merken wieso ^^ ich sehe das Problem bei den Kosten der Gebäude im Verhältnis zum Einkommen. Selbst Geld orientiertes fahren bringt momentan nicht viel ein. 200k - 300k die Stunde wenn Geld orientiert. Mit Kraftwerke +130k. Da sind keine TP dabei. Das ist es nicht wert. Und ein Gebäude kostet schon über 2 Mille. Das sind knapp 10h für ein Gebäude.

/Keks
User avatar
DerJulii
Space Traveler
Posts: 17
Joined: 15 Oct 2015, 15:39
Contact:

Re: Kosten/Nutzen

Postby DerJulii » 22 Oct 2015, 22:28

Teuer ist es schon aber wenn man auf die Preise der Rohstoffe in der Kolonie oder in den APs und gleichzeitig darauf achtet Terrapunkte zu farmen, kriegt man das Geld schnell zusammen.

Wichtig ist immer die Bank, das Kraftwerk und die Raffinerie auszubauen ;)
Webentwickler und leidenschaftlicher Gamer :D :mrgreen:
Bastileos
Space Traveler
Posts: 13
Joined: 30 Aug 2015, 21:06

Re: Kosten/Nutzen

Postby Bastileos » 22 Oct 2015, 22:30

ich denk auch das "teuer" eher relativ ist. Ist doch schön wenn man nicht immer alles gleich sofort hat und auch mal bissl abwägen muss wofür jetzt das Geld eingesetzt werden sollte ;)
User avatar
Wolfsblvt
Mars Fabric Head
Posts: 254
Joined: 31 May 2015, 16:37
Location: Köln, Germany
Contact:

Re: Kosten/Nutzen

Postby Wolfsblvt » 23 Oct 2015, 01:09

Wir schauen uns mal die nächste Phase an und lassen uns das mal durch den Kopf gehen.
Wir haben es auf jeden Fall vernommen und machen uns da Gedanken (:
Backend Developer

“Lesser, greater, middling, it's all the same. Proportions are negotiated, boundaries blurred. I'm not a pious hermit, I haven't done only good in my life. But if I'm to choose between one evil and another, then I prefer not to choose at all.”
- Andrzej Sapkowski, The Last Wish
User avatar
Abuzu
Mars Arrival
Posts: 42
Joined: 03 Sep 2015, 18:22

Re: Kosten/Nutzen

Postby Abuzu » 26 Nov 2015, 15:40

Wieder mal die Diskussion anstossen, da meines Erachtens aktuell auch das Verhältniss des Einkommens nicht zu den Ausgaben passt.

Ich habe mal die durchschnittlichen Containerkosten der Aktuellen Phase ausgerechnet und komme da auf 323600. Wenn ich bedenke, dass ich zur Zeit eine Ware mit etwa 400 Containern fahre macht das also knapp 130 Millionen für einen Satz Container. Über die gesamte Phase also 780 Millionen für Container, vorausgesetzt man würde alle Waren mit Kolonielevel freischalten können.
Bei meinem derzeitigen Einkommen, weder Gewinn noch TP optimiert sondern etwa gleich gewichtet, muss ich 5 Tage in der Phase nur für die Containerkosten fahren.

Wenn ich noch Hochrechnungen anstelle, Was mich Reparaturen, Neuanschaffungen, Gebäudeausbau und nur notwendige Investitionen kosten, kann ich bis Ende der Phase Konkurs anmelden.

Die Alternative ist, den Schwerpunkt deutlich auf Gewinn zu verschieben, egal ob die Kolonie dann zugrunde geht oder nicht.
Eine praktikable Methode wäre vielleicht, bei ausgewählten Rohstoffen in Fremdkolonien massiv einzusteigen um sowohl Profit und TP abzuschöpfen solange das rentabel ist. Da höre ich aber schon wieder den Aufschrei der dortigen Anwohner. Oder ich verzichte auf die TP und fahre nur für die Kolonie (siehe Aldrin) aber ich bin der Ansicht, es muss da einen Mittelweg geben.

Ich denke, dass zur Zeit schon das Bild wiedergespiegelt wird, dass die meistem Kolonien hinter dem maximal möglichen Level zurückbleiben. Das liegt sicher auch an der geringen Spielerzahl aber wenn hier keine Anpassungen stattfinden sehe ich eher düstere Wolken aufziehen und die Menge der Aktiven weiter schrumpfen, mit allen damit verbundenen Auswirkungen.

Ich bin mal gespannt auf andere Ansichten zur Lage auf dem Mars.

PS, Das maximale Banklevel ist zu niedrig...

Return to “Feedback”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests