Discussion Thread for "Changelog"

All general discussions for Mars Tomorrow
User avatar
Radical
Gamefabrik Team
Posts: 492
Joined: 02 Jun 2015, 15:08
Location: Cologne
Contact:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Radical » 12 Mar 2019, 15:28

Kein Marsianer muss müssen! ;)

Die von dir beschriebene Methode wäre eine, um auch bei fremden APs kurzzeitig einen zeitlichen Vorteil zu erlangen. Ob man dies möchte, oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.
Es gelten die gleichen Bedingungen für alle.
Hauptgrund der Änderung ist dass nur die eigenen Lieferungen in den Faktor einberechnet werden. Es macht also keinen Sinn MultiAccounts mit Zuliefer-Transportern zu erstellen.
Es macht auch keinen Sinn einfach nur abzuholen, während andere Spieler einen AP mit den benötigten Ressourcen beliefern.

Gruß

Rad
User avatar
Radical
Gamefabrik Team
Posts: 492
Joined: 02 Jun 2015, 15:08
Location: Cologne
Contact:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Radical » 12 Mar 2019, 15:56

Da der User Drago in einem anderen thread fragte, hier auch nochmal unsere Antwort:

Drago wrote:wenn ich das richtig gesehen hab,sind die meisten Erfolge, Kolonien anschließen usw. unnötig geworden.
Eine Sache die das Spiel interessant macht, ist doch der Kampf der Kolonien bei den Ausschreibungen, wenn ich dort jetzt 5 min und mehr Ladezeit habe als die dort zu Hause sind, verliere ich immer.

Wie soll ich meine Kolonie leveln und gleichzeitig die anderen 6 Kolonien beliefern, damit ich dort eine AS fahren kann??
Wie soll einer der wenig Kapazität hat, aber vor einer 30 Min AS mit Resource, (über 1000) das schaffen, wenn er so hohe Ladezeiten hat??
Wie soll man den Erfolg Gewinner schaffen wenn man keine Chance hat in anderen Kolonien zu gewinnen.
Wir in Baiko haben unsere Aussenposten in Schuss und immer gefüllt, selbst die die wir im Moment nicht benötigen sind voll,aber selbst die können wir nicht benutzen, da sie ja nicht regelmäßig angefahren werden und jetzt statt 5 Sek fast 4 min Ladezeit haben??

Damit wird das Game zu einem langweiligen Sammelspiel, die ihre eigene Kolonie irgendwie Leveln, vielleicht noch die Nachbarkolonie anschließen,
damit man zum Schluss dann, wenn die Transporter schnell genug sind, diese dann von der Heimat aus anfahren kann.

Der Ansporn, so viele Erfolge wie möglich zu erledigen, bei den Ausschreibungen durch die bessere Taktik zu Gewinnen oder am Ende zumindest die meisten TP, Dollar usw. zu bekommen ist weg.
Wie soll ich meine Trucks erforschen, wenn ich kaum eine Chance hab in den anderen Kolonien F-Punkte zu bekommen in den AS.
Warum soll ich mir Arte besorgen, bauen, für den Koloausbau reichen mir auch die Gelben, damit brauch ich auch keine Energie mehr, warum soll ich die Kühlung laufen lassen, wenn ich dann 5,6,7,8 min Ladezeit hab.
Die Idee seh ich nicht als Vorteil, höchsten für die, die dasitzen und warten das die Kolo levelt.

Gruß Drago


Hallo Drago,

zunächst einmal danke für die schnelle, konstruktive Kritik, so kurz nach dem Update.

Ich gehe aber gerne auf deine konstruktive Kritik ein.
Wie im Changelog Diskussions Thread geschrieben, macht es nun keinen Sinn mehr bei APs einfach nur abzuholen. Das hat sehr viele Spieler immer gestört. Die Zulieferungen an APs werden jetzt immer dem eigenen Account zugerechnet. Lieferst du also zu, bekommst du einen Bonus. Machst du dies nicht werden dir 250 Sekunden Wartezeit angerechnet, weil zuliefernde Spieler Vorrang haben.
Es macht also keinen Sinn mehr Multi Accounts anzulegen und dann mit diesen die eigenen APs zu beliefern.

Nun zum Thema Ausschreibungen in anderen Kolonien.
Diese kann man nach wie vor gewinnen. Um den Malus der 250 Sekunden so gering wie möglich zu halten, empfiehlt es sich jedoch die Ausschreibung vorzubereiten. Also zum Beispiel 30 Minuten vor der Ausschreibung die gewünschten APs der anderen Kolonie beliefern, um dort den Wert zu senken. Beim Start der Ausschreibung kann man dann das Anliefern sein lassen, da die Faktoren sich nur langsam wieder erhöhen werden.
In seltenen Fällen kann es allerdings auch mal vorkommen, dass trotz Anlieferungen der Malus plötzlich wieder da ist. Dies passiert, wenn der Kolonie-Tick (alle 6 Stunden) während einer Ausschreibung stattfindet.

Gruß

Rad
blizzfizz
Terrestrial
Posts: 2
Joined: 12 Mar 2019, 16:20

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby blizzfizz » 12 Mar 2019, 16:25

Hallo zusammen,

ich finde die Änderung mit selbst zuliefern Perfekt, jetzt muss jeder mit an packen und nicht nur abstauben wie bei mir der Fall ist.
Bin eine kleine Gilde und liefere meine AP selbst zu, und die anderen Gilden bedienen sich ^^ jetzt muss jeder rann Super gelöst.

1a
HeinzJ
Mars Worker
Posts: 51
Joined: 11 Feb 2019, 14:46

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby HeinzJ » 12 Mar 2019, 16:34

Ich find das auch eine sehr gute Lösung.

AS sind im übrigen NICHT unmöglich abzuschließen.
Man muss sich nur sehr gut überlegen von wo aus man anliefert.....

► Show Spoiler
KanneKazuya
Space Traveler
Posts: 11
Joined: 15 Jan 2016, 01:07

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby KanneKazuya » 12 Mar 2019, 16:43

Moin moin,

zuerst einmal muss ich Euch sagen was für ein geiles Game Ihr da auf die Beine gestellt habt!
Ganz ehrlich, ihr seid die ersten, die mich überzeugt haben, Geld für ein online spiel locker zu machen ;-)

Zu den Änderungen im Changelog:

Es stimmt, viele Leute beschweren sich über diejenigen die direkt fahren und keine Waren anliefern. Und es ist daher auch goldrichtig, dass dieses Thema angegangen wird. Aber nach der Umstellung des Systems fällt auf, dass Spieler nun volle Außenposten beliefern müssen, um irgendwann auch wieder etwas abholen zu können... Und bis auf den Preis, den man pro Tonne der Ware beim anliefern verdient, wird der Lagerzustand des Außenpostens unnötig. Vieleicht könnte man sich hier auf eine 50%/50% Lösung einigen... sprich:

Persönliche lieferungen machen einen Teil der 250 sekunden aus, der lagerzustand macht den anderen Teil aus...

Zu den Zulieferfaktoren:

Wir hatten bei manchen Außenposten bis eben noch Faktoren von zum Teil über 100% --> https://prnt.sc/mwv8gr

Diese sind mit der Zeit langsam gesunken. Bei einem anderen Außenposten fällt mir auf, dass der Spielerfaktor gar nicht ansteigt, der liegt bei mir auf 0% --> https://prnt.sc/mwvjrs

Und das, obwohl ich den Außenposten fleißig beliefere --> https://prnt.sc/mwvk0h

Ich dachte nun, vieleicht muss ich beide Waren anliefern, damit der Spielerfaktor ansteigt...
Seitdem beliefere ich den Außenposten mit beiden Waren, doch der Spielerfaktor steigt nicht an, liegt immernoch bei 0%

Wird der immer nur alle 6 Stunden beim neuen tick der Kolo berechnet?

Dies kommt mir noch ein wenig seltsam vor, ich würde mich über ein paar klärende Worte freuen.
User avatar
Radical
Gamefabrik Team
Posts: 492
Joined: 02 Jun 2015, 15:08
Location: Cologne
Contact:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Radical » 12 Mar 2019, 17:01

Hallo,

danke für die warmen Worte.

Mars Tomorrow basiert ja auf den Spielern. Sprich jede Handlung eines Spielers hat mehr oder weniger direkte Auswirkungen auf alle anderen Spieler. Das Balancing ist also ziemlich komplex.

Die Faktoren sollten sich mit der Zeit ändern.
Wie bei vielen Änderungen bedarf es dafür eines Kolonieticks, oder manchmal sogar Phasenwechsels.
Wir sind bemüht das Spiel zunächst stabil live zu halten. Das heißt, dass keine Werte in Stein gemeißelt sind.
So wie wir das Spiel immer weiter entwickeln, so müssen wir auch das Balancing immer weiter mitentwickeln. Hierzu bedarf es aber Zeit, um sämtliche Auswirkungen eines Features zu erfassen.
Solange also keine gravierenden Bugs vorhanden sind, oder gar unfassbare Ungerechtigkeit herrscht, sammeln wir Erkenntnisse, die wir dann ins nächste Update einfließen lassen werden.
Hier hab ich übrigens mal ein kleines Video zum Update gemacht: Update Video

Gruß

Rad
Drago
Mars Arrival
Posts: 47
Joined: 29 Dec 2018, 16:17

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Drago » 12 Mar 2019, 18:44

Also ich hab mal 45 min Salpeter aus der Heimatkolonie ( Baiko) nach Nitro A in Cana gefahren, trat keine Veränderung ein, wenn ich es richtig verstanden hab, könnte man den AP, den man dann in der Ausschreibung benötigt, vorher beliefern, damit sinkt die Ladezeit, und man kann das Rennen dann normal fahren.
Wenn man dann Nitro gleich wieder entnimmt geht es, aber dann kann man nur AS mit kpl. Anlieferung fahren.
Auch nach Neustart und sogar dem wechsel um 17 Uhr, keine Veränderung??
Was falsch gemacht oder funkt das noch nicht so richtig??

Dann bin ich die kpl. Kette gefahren für Argon, also Salz, Elektrolyse, Luft und Verflüssigung. Bis zur Luft alles super, trotz schlecht gefüllter Ap`s runter auf 5 Sek, aber bei Verflüssigung ( argon nach Kolonie) geht es fast nicht runter, obwohl mir angezeigt wird, das der Spieler bei 100% und die Gilde bei 22% liegt, immer noch über 4 min???
Lieg jetzt bei 117% Spieler und 25% Gilde, aber immer noch 3 min 48
Kollege in Gagarin , das gleiche, alles geht, nur die Anlieferung für die Kolonie war auf 5min.

Gruß Drago
Drago
Mars Arrival
Posts: 47
Joined: 29 Dec 2018, 16:17

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Drago » 12 Mar 2019, 19:09

Sorry ich bins nochmal, kann es sein das es mit der Resource aus der Phase 4 und 5 zusammen hängt, alle Ap`s die mit den Resis aus den kleineren Phasen bestückt sind, springen recht schnell auf die 5 sek, nur wie Chemie, wo Lachgas mit dabei ist, oder Verflüssigung wo das Argon mit drin ist, die gehen nicht runter und wenn dann sehr langsam.
Muss damit zusammen hängen, wenn ich die Kette lyse --Chemie-- Nitro--Kolo fahr, die wir momentan nicht gebraucht haben, geht alles runter auf 5 Sek. nur Chemie nicht, ist ja das Lachgas drin, Glas 3 Lieferungen und schon von 3,48min auf 5 Sek.

Was dazu kommt, man braucht nicht mehr die AP mit allen Resis beliefern, eine Reicht, plupp 5 sek.

Viel mir so auf, wäre eine Erklärung
Last edited by Drago on 12 Mar 2019, 19:28, edited 1 time in total.
User avatar
Radical
Gamefabrik Team
Posts: 492
Joined: 02 Jun 2015, 15:08
Location: Cologne
Contact:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Radical » 12 Mar 2019, 19:17

Radical wrote:Die Faktoren sollten sich mit der Zeit ändern.
Wie bei vielen Änderungen bedarf es dafür eines Kolonieticks, oder manchmal sogar Phasenwechsels.
Wir sind bemüht das Spiel zunächst stabil live zu halten. (...) Hierzu bedarf es aber Zeit, um sämtliche Auswirkungen eines Features zu erfassen.

Gebt dem System mal etwas Zeit.
Wir schauen morgen wie sich alles verhält und ob sich alles eingependelt hat. Hauptsache ist zunächst dass das Spiel auf allen Servern stabil läuft.

Danke und Gruß

Rad
Dieter
Terrestrial
Posts: 2
Joined: 12 Mar 2019, 20:30

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Dieter » 12 Mar 2019, 20:46

Hallo Fangemeinde,

hatte Rad persönlich aus dem Programm vom Handy aus angeschrieben, er bat mich das in´s Forum zu setzen, mache ich doch gern, ich hoffe Rad, du hast Verständnis für meine vielen Fehler, ich konnte jetzt meine Mitteilung an Dich zu Hause lesen, aber am Handy, sorry, wie geschrieben, probiere es selbst, war immer alle 3Stunden eine schöne kleine Pause, aber die jetzt notwendige Pause ist kein Vergleich, also ein anderes Spiel und das mittendrin, versteh ich wirklich nicht?

Hallo Rad

ich habe mir dieses Spiel ausgesucht, weil es mir Spaß macht und die erforderlichen Maßnahmen gut in meine Arbeitszeit integrieren konnte, dass was ihr jetzt wollt, tut mir leid, ab und zu muss ich noch arbeiten,wenn ihr ein Spiel macht für welche die den ganzen Tag am Computer sitzen und dafür Zeit haben, ist das OK aber für mich nicht möglich, ich habe mir ein anderes Spiel ausgesucht für diese Version hätte ich nicht bezahlt aus Zeitgründen und immer tagsüber am Handy alles einstellen, probiert es selbst. Entweder geht das Spiel so weiter wie bisher, kleinere Änderungen die aber dann vorher bekannt gegeben werden und nicht nur in irgendwelchen Foren oder Geld zurück.
Mir ist bekannt kostenpflichtige Spiele dürfen während der Spielzeit keine Regeländerungen haben ohne das Einverständnis aller und das bekommt ihr bestimmt nicht.
Ich seh das mal so du bist Kölner in der 1.Halbzeit Fussball alles Ok in der 2.Halbzeit darf Heimmannschaft mit Hand spielen, aber Gegner darf nur spielen, wenn er 5Gegentore zugelassen hat.
Damit haut ihr mittendrin jedem seine Strategie über den Haufen

MFG Dieter
Guddi
Fugitive
Posts: 9
Joined: 08 Jan 2019, 19:47

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Guddi » 12 Mar 2019, 21:29

Hi Rad und Muh, ich finde diesen Patch nun auch wirklich nicht gut umgesetzt. Abgesehen davon das ihr versprochen hattet während einer laufenden Runde keine Spieleingreifenden Änderungen vornehmen zu wollen !!! das habt ihr nun aber wieder getan.Ich finde es absolut nicht gut das ein Hauptbestandteil und Event-- Ausschreibungen -- so dermassen beschnitten wird , will man mal eine andere Kolonie zur Ausschreibung anfahren. Es nutzt auch nichts, so wie angekündigt, eine andere Kolonie für die Ausschreibung eine halbe Stunde ... oder so vorher vorzubereiten. Das klappt ganz einfach nicht. Die AP welche zu fahren sind gehen trotz guter Vorbereitung schon innerhalb kürzester Zeit wieder in ganz schlechte Ladezeiten über. So habt ihr wirklich dafür gesorgt das man Ausschreibungen nur noch in der Heimat fährt, Spielspass und Motivation geht verloren , was das für Dauerspieler bedeutet, könnt ihr euch denken. Hier werden gerade gute Spieler, eine gute Gilde und Kolonie so dermassen während einer laufenden Runde gegenüber schlechten Spielern, schlechten Gilde und Kolonie benachteiligt das man sich nach dem Grund fragt: Warum macht ihr das ? Wollt ihr Ehrgeiz finanzielles Engagement und Erfolg im Spiel unterbinden ? Für mich nicht nachvollziehbar. Bringt von mir aus so nen Patch durchdacht und flüssig funktionierend zu ner neuen Runde, aber nicht mittendrin.
Fazit... Wirklich schlecht umgesetzt
Gruß Guddi
User avatar
Radical
Gamefabrik Team
Posts: 492
Joined: 02 Jun 2015, 15:08
Location: Cologne
Contact:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Radical » 12 Mar 2019, 22:48

Versprochen? Ich habe gesagt, dass dies sicherlich wünschenswert wäre, aber nicht machbar für eine 2-Mann-Firma. Unterstellt uns jetzt bitte nichts was nicht machbar ist.

Wir haben 7 Server a 3 Monate die alle über einen Masterserver laufen der wiederum alles steuert. Die einzige Möglichkeit große Updates zu machen geht nur auf allen Servern gleichzeitig.
Das machen wir bereits seit Beginn von MT so!
Alle Server gleich zu halten ist die einzige Möglichkeit das Spiel überhaupt zu pflegen.
Dadurch dass alle Server gleich sind, spielen alle Spieler auch das gleiche Spiel.
Dank für euer Verständnis.

Gruß

Rad
Guddi
Fugitive
Posts: 9
Joined: 08 Jan 2019, 19:47

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Guddi » 13 Mar 2019, 00:27

Alles Gut, Rad, aber auf den mangelhaften Patch bist du nicht eingegangen. Warum nicht? Ich kann mir nicht vorstellen das dieser Patch Mehreinnahmen generiert. Warum macht man man dann sowas ?
Grüsse Guddi
phono
Terrestrial
Posts: 2
Joined: 13 Mar 2019, 07:20

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby phono » 13 Mar 2019, 07:45

Die Änderungen mit der neuen Version werden das Gameplay und die Strategien stark verändern. Ich finde die Idee mit dem Lieferbonus im Grundsatz gut, in der Umsetzung aber noch nicht ausgereift. Hier einige Punkte:

Was mich komisch dünkt - der Lieferbonus wirkt für die gesamte Gilde. Zumindest ist dies das Verhalten, welches ich sehe. Das heisst: Ich beliefere einen Aussenposten - alle meine Gildenmitglieder erhalten kurze Ladezeiten. Umgekehrt: Ein Mitspieler beliefert einen AP und ich erhalte kurze Ladezeiten. Das ist aber nicht das Verhalten, welches im Changelog beschrieben ist.
Im Grunde wäre dieser Gilden-Ladezeiten-Bonus interessant, man kann sich teammässig auf Rennen vorbereiten oder man könnte eine verteilte Gilde über den gesamten Server machen und so die Ladezeiten für alle überall tief halten. Nur - dieses Verhalten öffnet Tür und Tor für Multi-Accounts. Es liegt auf der Hand, dass einzelne Spieler jetzt einfach einen Zweitaccount machen. Dieser Acc beliefert die APs, der Hauptaccount fährt direkt mit kurzen Ladezeiten (5s). Das ist doch genau das, was verhindert werden soll.

Ein zweiter Punkt: Es reicht, einfach eine von mehreren Ressourcen zu liefern und die Ladezeiten sind auf 5s unten. Ein AP hat dann effektiv von einer Ressource Null Vorräte am Start aber die Ladezeiten sind konstant tief. Das müsste ausgeweitet werden auf alle zu beliefernden Ressourcen und der Ladestand müsste weiterhin eine Rolle spielen.

Drittens: Wenn ich bei einer Nachbarkolonie einen AP anliefere und nach einiger Zeit kurze Ladezeiten erhalte, dann erhöhen sich im Gegenzug die Ladezeiten der bisherigen Anlieferer (zum Teil recht stark). Das heisst anstatt einen AP leerzufahren könnte man einen AP der Nachbarkolonie quasi vollbeliefern um die Ladezeiten für die gegnerische Gilde hochzuschrauben. Das macht irgendwie wenig Sinn (der AP ist ja dann gut gefüllt).

Schlussendlich ändern sich die Ladezeiten recht sprunghaft. Keine Ahnung all wieviele Minuten da eine Neuberechnung ansteht. Vor einem Rennen kann man anliefern, Top-Zulieferer werden und man hat immer noch +250s, auf einmal springt es auf -120s. Ein weniger heftiger Übergang wäre schön.

Im Fahrtwasser dieser Änderung gibt es einen Haufen Dinge, welche im Balancing angepasst werden müssen. Beispielsweise wird es nicht mehr möglich sein, den Gewinner-Award komplett zu holen, weil man effektiv weniger Rennen fahren resp. gewinnen wird. Diese Anpassungen haben wohl noch Zeit, sollten aber nicht vergessen werden.

cheers,
phono
Drago
Mars Arrival
Posts: 47
Joined: 29 Dec 2018, 16:17

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Postby Drago » 13 Mar 2019, 07:51

Hallo, meine Strategie besteht darin das ich in der Heimatkolonie stark in den Belieferungen der AP unterstütze, wodurch ich natürlich weniger in die Kolonie anliefere, als einer der sich die Terrapunkte in der Kolonie holt.
Ich bekomme sie dann bei den Ausschreibungen, da ich in 7 Kolonien vertreten bin, hab ich da eine schöne Auswahl, was ich wann und wo fahre.
Es wird auch keine Kolonie stark belastet, weil ich zu Zeiten aktiv fahre wo nicht viele(keiner) AS fährt, oder ich fahre bewusst AS wo keiner sich angemeldet hat.
Also umdenken ist angesagt,
-Verstärkt die direkten Nachbarn beackern, weil die weiter entfernten sind vielleicht spielbar, aber kaum zu Gewinnen, die AP anfüttern funktioniert
nicht wirklich richtig, bei Resi unter Phase 4 ist man recht schnell wieder bei einer hohen Ladezeit in der AS, die drüber liegen, geht es gar nicht.
-In der Heimatkolonie könnte ich auch die Resi holen, hab da aber das gleiche Problem, das ich viel Zeit aufwenden muss um die AP zu füttern, die
nicht direkt benötigt werden.
Auch finde ich nicht immer meine AP dann in der Liste der zur Verfügung stehenden AP, also müsste ich direkt über die Transporterliste einstellen,das
dann noch über verschiedene Kolonien??, bis ich da durch bin ist das rennen vorbei, da man ja auch während der AS reagieren sollte, ihr schreibt ja
extra, man solle seine Gegner im Auge behalten.
-Da ist mir die verlängerte Fahrzeit dann lieber, als 5 min drauf zu warten das ich beladen werde, meistens bin ich auch schneller dann.
- Terrapunkte bekomme ich auch durch Investitionen, jetzt versuch ich die so zu halten, das die anderen Kolonien/Gilden ihre Führung nicht verlieren,
da werde ich wohl auch Umdenken müssen,rein hauen was ich mir leisten kann und das ist ne Menge.
Gezielt gute und levelnde Ap suchen die ein Max an Tp bringen und da immer vorn dabei sein.

Ein schönes sauberes rennen in den AS bringt Spass, die Besten gegen die Besten, was ich an Power mitbring, kann er dann durch seine Heimatboni ausgleichen und dann kommt es nur noch darauf an, wer ist besser,taktisch geschickter, wer reagiert schneller.
Seh es ja auch bei uns, selbst die Schwächeren haben Spass an den AS, freuen sich um jeden Platz wo sie sich erkämpft haben.
Jetzt kommen die in ihrer Heimatkolonie, starten verspätet und gewinnen trotzdem am Ende.

Ihr sprecht dauernd von Balance im Spiel, mit dem Patch ansich kann ich mich anfreunden, hat auch Vorteile in einigen Bereichen, aber da sollte
noch einiges im Feinschliff passieren, weil so ist die Einschränkung zu drastisch.
Sinn des Spieles ist ja der " Kampf " der Kolonien, wer hat sie besser im Griff, freute mich auch, das die Neuen aus den anderen Kolonien motzten,
fragten, gierig nach Info waren, man sich mit denen Absprechen konnte.

Der Weg ist nicht übel, das Spiel gut und interessant, macht es nicht kaputt, Gruß Drago

Return to “General Discussion”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests