Siedler Account, Tritium, Ingame Shop, Preisgestaltung

All general discussions for Mars Tomorrow
Eltrox
Space Traveler
Posts: 24
Joined: 18 May 2016, 19:34

Siedler Account, Tritium, Ingame Shop, Preisgestaltung

Postby Eltrox » 18 May 2016, 20:06

Hallo.

Bin neu im Spiel, und mir ist das Premium System in diesem Spiel aufgefallen, da es anders ist als in den meißten anderen Browserspielen.

Um einen Siedler-Account zu bekommen, muss man ja 150 Tritium ausgeben.
Das sind im Monat rund 450 Tritium, was beim kleinsten Paket (275 Tritium für 4,99) Monatliche Kosten von ca 8,17 Euro sind, wenn man durchgängig den Siedler Account haben will.

Mit dem Siedler-Account hat man dann aber aber alles soweit abgedeckt. Man wird, soweit ich das bisher sehen kann, im Gegensatz zu anderen Browsergames aber nicht an jeder Ecke dazu genötigt, irgendwo was auszugeben. Mars Tomorrow hat als eines der wenigen Browsergames sozusagen ein "Abomodell" als Basis, statt den Spieler an jeder Ecke auszunehmen wie ne Weihnachtsgans.

Negativbeispiel aus vielen Games: diese elendige Begrenzung des Spielflusses durch z.B "Energie" die ständig leer ist und natürlich mit Echtgeldeinsatz aufgefüllt werden kann. Oder dass man bei Quests kaum weiter kommt ohne Geld auszugeben.

Dann gibt es ja noch diese Packs. Z.B. zur Verbesserung der Fahrzeuge. Aber die sind ja nur einmalig kaufbar, so wie ich das sehe. Man kann also auch nicht durch Einsatz von Echtgeld sich übermäßig weit und grenzenlos hoch pushen, sondern sich lediglich einen kleinen einmaligen Bonus beschaffen.
Ausnahme: Man kauft mit Tritium die Container. Aber da weiß man auch nicht was drin ist, das ist Glückssache und man kann sich nicht gezielt mit etwas bestimmtem in Massen hochpushen.

Das heißt, das Spiel ist eigentlich relativ fair und man muss nicht ständig Geld ausgeben um den Anschluss nicht zu verlieren. Mit dem Kauf des Siedler Accounts wäre man eigentlich schon sehr gut bedient mit überschaubaren Kosten.


Was ich bis jetzt gesehen habe, finde ich das System relativ gut, und würde es auch gut finden, wenn das so bleibt. Und es nicht nur relativ fair gestaltet ist wegen Beta. Klar, die Entwickler müssen auch leben, aber man will als Spieler auch nicht da stehen wie eine Melkkuh.

LG Eltrox
User avatar
GameOn!
Mars Worker
Posts: 98
Joined: 28 Aug 2015, 14:24

Re: Siedler Account, Tritium, Ingame Shop, Preisgestaltung

Postby GameOn! » 19 May 2016, 15:12

Da muss ich ein bischen Wasser in den Wein gießen, da man nach einigen Runden doch etwas klarer sieht:

Also der Siedler-Account ist eigentlich Pflicht, das hast du ja schon geschrieben und die Kosten ungefähr angegeben. Insgesamt dürfte der Siedler-Account über die gesamte Spielzeit ca. 1200 Tritium kosten. Was aber das eigentliche Spiel gewinnt sind die Plugins in den Fahrzeugen. Sofern man nicht Unmengen an Lotterie-Losen ausgeben möchte (was vermutlich genau so teuer kommt) muss man die Plugin-Pakete im Shop kaufen. Die kosten zusammen auch nochmal 700-900 Tritium. Für eine gesamte Runde kann man da schon 2000 Tritium planen, was einem Gegenwert von ca. 35€ entspricht.
Sofern du das alles investierst solltest du auch unter die Top 20 kommen und bekommst als Belohnung wieder etwas Tritium zurück. Zudem wirft die Lotterie etwas Tritium ab.
Eltrox
Space Traveler
Posts: 24
Joined: 18 May 2016, 19:34

Re: Siedler Account, Tritium, Ingame Shop, Preisgestaltung

Postby Eltrox » 19 May 2016, 18:48

Eine komplette Spielrunde geht also ca 80 Tage?

Dieses ist meine erste Spielrunde, bin kurz vor Ende der 2 Phase eingestiegen. Da werd ich es ohnehin etwas ruhiger angehen lassen und erst mal das Spiel kennen lernen.
Sprich, die Plugins werd ich nicht kaufen, und bei den Siedler Accounts wohl auch nicht ständig.
Bei einer neuen Runde sieht man dann mal weiter, ob ich dann nur ganz chillig mitspiele oder wirklich mal versuche vorne mitzuspielen (Und dann auch alle Plugins mitnehme)

Wenn eine komplette Runde auf ca 35 Euro kommt, wenn man alles mitnimmt (ausser zusätzlichen Zufalls-Container), ist das meiner Meinung nach noch vertretbar. Es sollte halt nur auf dem Preisniveau bleiben.
Und nicht durch Schaffung zusätzlicher Tritium "Pflichtausgaben" (Mit Pflichtausgabe meine ich das was man quasi kaufen muss um vorne mitzuspielen) oder Preissteigerung des Tritium ansich, verteuert werden.

LG
Luder
Mars Arrival
Posts: 29
Joined: 08 Jul 2018, 09:27

Re: Siedler Account, Tritium, Ingame Shop, Preisgestaltung

Postby Luder » 19 Aug 2018, 14:58

Ich habe nun eine Runde durch und muss sagen,sinnvoll ist der Siedler Account+alle Plugin Pakete+das Mischpaket.

Bei mir spielt Geld nicht so die Rolle und ich habe mir die maximalen Tritium für 149 € gegönnt.
Jede Phase 1000-3000 Tritium für Pakete ausgegeben um den jeweiligen Prototyp zu bekommen.

Endlos viele sinnlose Spieler Plugins bekommen,weil ich bis Phase 8 eigendlich nur die +Forschungspunkte pro Tag eingesetzt hatte und werde.
Bei den eingesetzten 16.000 Tritium nicht 1 Artefakt bekommen. :o

Jetzt erst kenne ich mich erst mit dem Spiel aus und muss sagen Kaufanreize hätte mann mehr wenn mann bestimmte Plugin mit in das näachte Spiel mitnehmen könnte und diese von mal zu mal in der Plug-In Fabrik verbessern könnte.
Müssen ja nicht alle Farben mitnehmbar sein,aber ab Lila oder Orange. :P

Return to “General Discussion”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests