Q&A mit den Devs

All general discussions for Mars Tomorrow
User avatar
GameOn!
Mars Worker
Posts: 98
Joined: 28 Aug 2015, 14:24

Q&A mit den Devs

Postby GameOn! » 22 Mar 2016, 16:44

Wie wäre es denn mal mit einer Runde "die Community fragt - die Devs antworten". Natürlich kann man im Chat nahezu immer einen Dev erreichen und bekommt auch wirklich immer eine Antwort. Aber inhaltlich ist das meiste am nächsten Tag bereits vergessen... und dabei interessiert uns die Community doch sicher auch, wie es mit Mars Tomorrow vorangeht.

Folgende Fragen würden mich interessieren:
- Wie groß ist das Entwicklerteam (waren es drei oder vier?)
- Wie habt ihr euch getroffen
- Wieso Browsergames? Wieso auf dem Mars?
- Gab es noch andere Ideen (außer ein Browsergame auf dem Mars)...
- Wie läuft so ein Arbeitstag bei euch...habt ihr Bürozeiten? Oder arbeitet jeder seine Aufgaben ab, wann er möchte?
- Seit ihr mit dem ersten Erfolg von Mars Tomorrow zufrieden? Kann man schon Parties schmeißen von den Unsummen an Einnahmen ^^^?
- Wie entwickelt sich die Mobile-Version?
- Welche Zukunftspläne gibts für Mars Tomorrow? Was ist in Entwicklung? Zeitrahmen?

Sicher haben andere auch spannende Fragen.
User avatar
Wolfsblvt
Mars Fabric Head
Posts: 254
Joined: 31 May 2015, 16:37
Location: Köln, Germany
Contact:

Re: Q&A mit den Devs

Postby Wolfsblvt » 22 Mar 2016, 17:32

Hey. Eine Q&A wäre generell eine coole Idee. Wenn, dann würden wir das aber ein klein wenig größer aufziehen (:

Seid ihr vertraut mit Reddit? Wir würden dann vermutlich ein offizielles Q&A da abhalten.

Ich besprech das mal mit den anderen Leuten hier, und wir schauen mal.
Backend Developer

“Lesser, greater, middling, it's all the same. Proportions are negotiated, boundaries blurred. I'm not a pious hermit, I haven't done only good in my life. But if I'm to choose between one evil and another, then I prefer not to choose at all.”
- Andrzej Sapkowski, The Last Wish
User avatar
GameOn!
Mars Worker
Posts: 98
Joined: 28 Aug 2015, 14:24

Re: Q&A mit den Devs

Postby GameOn! » 22 Mar 2016, 20:47

Nice.
User avatar
GameOn!
Mars Worker
Posts: 98
Joined: 28 Aug 2015, 14:24

Re: Q&A mit den Devs

Postby GameOn! » 30 Apr 2016, 12:33

Bislang ist es ja nicht zum Q&A gekommen, was schade ist. Wäre es denn möglich mal einen kleinen Ausblick zu bekommen? Ich meine, dass ihr fleißig am Werkeln seit merkt man ja an den häufigen Updates. Ich weiß auch, dass die Mobile-Version für euch ein Fokus ist...aber wie sieht es denn für die "Normalo"-Spieler aus...ist da irgendeine Neuerung am Horizont erkennbar?
User avatar
Muh
Gamefabrik Team
Posts: 199
Joined: 02 Jun 2015, 15:08

Re: Q&A mit den Devs

Postby Muh » 23 May 2016, 07:22

Hallo,

ja sorry. Eigentlich sind wir uns intern einig, dass wir ein Q&A machen wollen. Das Problem ist nur, dass wir es dann auch mal machen müssen :) Wir werden da auf jeden Fall noch mal was von uns hören lassen!
Mars Tomorrow FE
User avatar
ElCapitan1701
Mars Worker
Posts: 82
Joined: 16 Jun 2016, 11:03

Re: Q&A mit den Devs

Postby ElCapitan1701 » 26 Sep 2016, 22:22

Hi liebe Devs, wie gehts denn so? Man merkt ja ihr seit fleißig am entwickeln, aber sonst hört man nicht sehr viel von euch...

Besteht das Team immer noch aus 4 Leuten? Woran werkelt ihr gerade? Wirds ne Windows 10 App geben? Steam? Schon ein ungefähres ETA für Achievments? Quests? Ist ein anderes großes Feature in Planung? Arbeitet ihr an nem zweiten Game? Habt ihr nebenbei noch nen zweiten Job? Wie seit ihr bisher mit dem Erfolg von Mars Tomorrow zufrieden? Welcher Werbekanal bringt die meisten User? Facebook? Sind die Leute von RN nicht sauer, dass ihr deren eigenes Spielprinizip viel besser umgesetzt habt? Geht ihr irgendwann zurück zu Travian? Oder nie wieder? Oder kaufen die euch eines Tages? Gibts da freundschaftliche Bande? Warum der Mars? Ist euer Grafiker jetzt, wo die Hammer-Grafik steht nicht ziemlich arbeitslos? Hat man als Entwickler bock sein eigenes Game zu zocken? Manche sieht man ja ab und an...aber nicht alle. Was ist euer Masterplan zur Weltbeherrschung?

Mehr neugierige Fragen sind mir nicht eingefallen...falls eine dabei ist, die ihr beantworten wollt....gerne :)
Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten "Wo kämen wir denn hin?" und keiner mehr ginge um zu schauen wohin man käme, wenn man denn ginge?
User avatar
Radical
Gamefabrik Team
Posts: 510
Joined: 02 Jun 2015, 15:08
Location: Cologne
Contact:

Re: Q&A mit den Devs

Postby Radical » 27 Sep 2016, 11:45

Hallo zusammen,

ja wir arbeiten viel und das was uns am meisten fehlt ist Zeit, aber wir haben es ja auch so gewollt.
Ich werde dir mal deine Fragen kurz beantworten und bitte um Verständnis dass ich nicht zu ausführlich werden kann.
Ihr könnt gerne auf einzelne Punkte eingehen und nachfragen. Bei Zeiten werde ich dann versuchen noch mehr ins Detail zu gehen.

Frage:
Besteht das Team immer noch aus 4 Leuten?
Antwort:
Ja.

Frage:
Woran werkelt ihr gerade?
Antwort:
Zur Zeit an der Userverwaltung. Diese müssen wir komplett überarbeiten. Wir haben einen Partner in Russland gefunden und arbeiten derzeit daran Mars Tomorrow an bestehende Systeme unseres russischen Partners anzubinden. Dies ist viel Arbeit die im Hintergrund abläuft.

Frage:
Wirds ne Windows 10 App geben?
Antwort:
Wir haben uns Cross Platform auf die Fahnen geschrieben und somit wollen wir auch eine Windows 10 App veröffentlichen. Dies hat aber absolut keine Priorität, da man MT ja auch im Browser unter Windows 10 spielen kann.

Frage:
Steam?
Antwort:
Ist ein wichtiges und starkes Marketinginstrument, jedoch müssen wir unsere Ressourcen vorerst auf die bestehenden Platfformen fokussieren. Somit wollen wir Steam gerne angehen, aber ebenso wie eine Windows 10 App, oder ein Mac-Client, hat das zur Zeit keine Priorität.

Frage:
Schon ein ungefähres ETA für Achievments?
Antwort:
Nein, die ersten Achievements sind festgelegt und die Grafik steht auch bereits. Leider müssen erst die angesprochenen Arbeiten an der Userverwaltung abgeschlossen werden bis wir uns wieder Featuren widmen können. Die Achievements sind aber auf der Featureliste ganz weit oben.

Frage:
Quests?
Antwort:
Im Zuge der Achievements möchten wir auch Quests bzw. Daily Quests einbauen. Diese werden aber auf das System der Achievements aufbauen und somit erst nach den Achievements ins Spiel kommen.

Frage:
Ist ein anderes großes Feature in Planung?
Antwort:
Phuuuu, so voll wie unsere ToDoListe ist, sind da noch einige andere große Feature in Planung, jedoch bisher nur als "Idee" und somit in der ersten Phase des Entstehungsprozesses. So möchten wir auch gerne ein Wettbewerbssystem einbauen. Spieler vs. Spieler, Gilden vs. Gilden und Kolonien vs. Kolonien.
Aber das ist noch sehr weit von der Fertigstellung entfernt.
Zudem möchten wir ja auch noch ein ordentliches Endspiel bauen, was zwar in den Köpfen schon steht, aber in der Entwicklung zur Zeit leider nicht umsetzbar ist, weil wir schlichtweg zu wenige Entwickler sind.

Frage:
Arbeitet ihr an nem zweiten Game?
Antwort:
Nein. MT wird sicher noch die nächsten Jahre weiter aufgebaut. Wir haben ja gerade mal das Kernspiel fertig und das gilt es noch zu optimieren.

Frage:
Habt ihr nebenbei noch nen zweiten Job?
Antwort:
Ja, da MT noch nicht unsere Kosten deckt, sind wir gezwungen Auftragsarbeiten anzunehmen.
So ist unser Backend-Entwickler nahezu zu 100% bei einer befreundeten Firma tätig. Unser Frontend-Entwickler arbeiten ebenfalls sehr viel für die andere Firma.
Auch suchen wir händeringend Aufträge für unseren Grafiker. Also wenn ihr jemanden kennt, der ein Anzeige gestalten haben will, oder einen Flyer, oder einen Katalog, oder ein neues Logo, oder.... Immer her damit :!:

Frage:
Wie seit ihr bisher mit dem Erfolg von Mars Tomorrow zufrieden?
Antwort:
Die KPIs (Key Performance Indicators) sind sehr gut und übertreffen unsere Erwartungen. Jedoch stützen sich diese Zahlen auf Spieler und davon haben wir leider noch zu wenige, als dass wir davon leben könnten. Durch unseren russischen Partner hoffen wir zumindest in Russland mehr Spieler zu erreichen, die wiederum das Marketing für den Rest der Welt finanzieren sollten.

Frage:
Welcher Werbekanal bringt die meisten User?
Antwort:
Wir haben Marketingpartner die je nach Budget Spieler bringen. Da uns jeder Spieler auch Geld kostet, müssen wir abwägen und analysieren, ob ein Partner gut oder schlecht ist. Sehen wir, dass ein Partner gut ist, erhöhen wir das Budget, was wiederum mehr User über diesen Partner bringt. Also welcher Werbekanal genau die meisten User bringt ist nicht so aussagekräftig.
Ein kostengünstiger, jedoch mit hohen Streuverlusten belasteter Marketingkanal ist Twitter und Facebook. Die User dort sind günstig zu erreichen, jedoch nicht gerade auf der Suche nach einem Spiel.
Da bringt es uns mehr, wenn unsere Spieler uns auf Facebook und Twitter teilen bzw. retweeten.

Frage:
Sind die Leute von RN nicht sauer, dass ihr deren eigenes Spielprinzip viel besser umgesetzt habt?
Antwort:
Wir wünschen unseren Kollegen bei RN viel Erfolg und sind uns sicher, dass wir gegenseitig viel von einander lernen können.

Frage:
Geht ihr irgendwann zurück zu Travian?
Antwort:
Nein, aber auch wir müssen Münder stopfen und Mieten bezahlen. Der Erfolg von MT zeigt, dass 4 Jungs ohne Publisher erfolgreich entwickeln können. Hätten wir jetzt noch eine angemessenes Marketingbudget... ;)

Frage:
Oder nie wieder?
Antwort:
Sag niemals nie.

Frage:
Oder kaufen die euch eines Tages?
Antwort:
Ob Travian, oder ein anderer Publisher tut nichts zur Sache.
Wir haben die gamefabrik nicht gegründet um sie zu verkaufen und da wir als Studio ja auch schwarze Zahlen schreiben, besteht kein Grund für einen Verkauf.

Frage:
Gibts da freundschaftliche Bande?
Antwort:
Wir haben noch ein paar Freunde unter unseren alten Kollegen, aber mehr auch nicht.

Frage:
Warum der Mars?
Antwort:
Die Besiedelung des Mars ist seit einigen Jahren immer wieder in den Medien präsent und da lag es nahe den Mars auch online zu besiedeln.

Frage:
Ist euer Grafiker jetzt, wo die Hammer-Grafik steht nicht ziemlich arbeitslos?
Antwort:
Na ja, er hat schon immer noch gut zu tun. Die weiteren Feature müssen ja auch grafisch umgesetzt werden, kyrillische Schriftzeichen sind auch nicht mal eben so implementiert usw.
Aber wie schon gesagt, wir sind für jede Auftragsarbeit dankbar! :!:

Frage:
Hat man als Entwickler bock sein eigenes Game zu zocken?
Antwort:
Wenn es das "eigene game" ist, JAAAAA!! ;)

Frage:
Manche sieht man ja ab und an...aber nicht alle. Was ist euer Masterplan zur Weltbeherrschung?
Antwort:
Der Masterplan sieht eigentlich nur vor genug Geld zu erwirtschaften um das komplette Team wieder zu 100% an MT arbeiten zu lassen. Wenn es mehr Geld wird, dürfen die Gehälter auch gerne mal etwas steigen und auch eine doppelte Besetzung der Stellen wäre schön. Dann wäre ein Urlaub vielleicht auch mal drin und man könnte sich vielleicht wirklich mal neuen Projekten widmen.
Man hab ich da Ideen... :)


Gruß

Rad

Return to “General Discussion”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests